top of page

MINT-Sommercamp 2022 - Der Start einer spannenden Reise






08.08.2022


Ferienzeit ist im MINT-Zentrum Darmstadt keine Zeit der Ruhe. Mit dem ersten Ferientag stürmten 26 Kinder und Jugendliche das erste MINT-Sommercamp in Darmstadt. Geboten wurden zwei Workshops für die Altersklasse 8-10 Jahre zum Thema Feuer, Erde, Wasser, Luft und für die 14-17 Jährigen zum Thema Raketen. Die Gruppen haben ihre Anfangsscheu schnell hinter sich gelassen und haben sich gemeinsam an die Aufgaben gemacht. Während sich die Jüngeren mit den Grundlagen des Experimentierens am Beispiel der 4 Elemente beschäftigt haben wurden bei den Älteren bereits die ersten Raketen für den darauffolgenden Tag gebaut, getestet und optimiert. Ganz im Sinne des entdeckend forschenden Lernens wollten die Jugendlichen herausfinden, wie sie ihre Wasserrakete maximal in die Höhe aufsteigen lassen können. Kann die Treibstoffmenge optimiert werden, welche Form ist am aerodynamischsten und wie lässt sich die Ausströmgeschwindigkeit maximieren?


Gerüstet mit Raketen, Messprotokollen und viel Wasser ging es los zur Messkampagne. Nach vielen erfolgreichen und teils witzigen Flugbahnen konnten viele Fragen geklärt werden. Doch die Neugierde war noch lange nicht gestillt. So wurden in den nächsten Tagen weitere Materialien auf ihre Tauglichkeit für den Raketenbau geprüft, Fallschirmsysteme entwickelt und eine autonome Flugkontrolleinheit gebaut. Diese wurde mit CAD designt, 3D gedruckt und die darin befindliche Elektronik gelötet und programmiert. Täglich wurden die Jugendlichen durch das morgendliche Quiz auf ihre Wissen geprüft und konnten im Wettbewerb gegeneinander zeigen was in ihnen steckt. Mit großem Applaus konnte am Ende der Woche ein verdienter Sieger gekürt werden.

Im Workshop Feuer, Erde, Wasser, Luft wurde derweil gezündelt, gebastelt und gebaut. Dabei sind Vulkane, Raketen, Boote und Flugobjekte entstanden, die auf Herz und Nieren getestet und genutzt wurden. Wissenschaftliche Forschungsmethodik erfahrbar machen, so lautete das Ziel des Workshops und mit Hilfe unserer 4 Elemente ist die eindrucksvoll gelungen.


Das gemeinsame Pizzaessen am Abschlusstag durfte natürlich nicht fehlen. Die Teilnehmer:innen sowie die Betreuer:innen waren sich im Feedback der Woche einig: „Das war super. Müssen wir unbedingt wieder machen“


Ein großer Dank für die Unterstützung geht an die futurespace gGmbH und das SFN Kassel die unser erstes MINT-Sommercamp Darmstadt ermöglicht haben. Voller Vorfreude blicken wir schon heute auf nächsten Sommer, wenn es heißt: MINT-Sommercamp 2023


51 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page